Sprung in der PLATTE zum Dritten

Unser Freund Ole M. Werner hat mal wieder  auf unnachahmliche Art den Sprung in der PLATTE festgehalten!

Das Ergebnis seht Ihr oben.

Am fünften und sechsten September hat die Parkourgruppe „Potsdam in Bewegung“ in Kooperation mit dem Stadtteilnetzwerk Potsdam-West bereits zum dritten Mal Menschen jeden Alters mit Freude an Bewegung auf die PLATTE eingeladen, um diese als Raum vielfältiger Bewegung und kreativen Spiels zu erobern.

Dies wurde einerseits mit der Unterstützung verschiedener, in Potsdam ansässiger Gruppen, die sich einer Bewegungskunst verschrieben haben, in Form von geleiteten Workshops realisiert. Zu nennen sind dabei etwa die Breakdancer von KMS, die Capoeiragruppe Gerais, Bujinkan Budo Taijutsu und andere mehr.
Andererseits war jede_r dazu eingeladen seine/ihre Kenntnisse mit anderen zu teilen oder einfach Spielideen einzubringen.

Danke an die AStA der FH und der Uni Potsdam, o2 Thinkbig und den Neuen Nachbarschaften für die finanzielle Unterstützung des Projekts.


«

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.