Workshop des Monats Oktober

In unserer nächsten Ausgabe zum Workshop des Monats im Oktober heißt es „Ruhe bewahren“. Dabei wollen wir euch im Rahmen eines Nachttrainings auf die bereits begonnene Herbst- und Wintersaison, wobei es häufiger vor kommt im Dunkeln zu trainieren, vorbereiten.

Der Anreiz stammt aus einem unserer ersten Trainings in London, beim Rendezvous 4 (2009), von Parkour Generations. Besonders in der Dunkelheit müssen wir uns auf unsere taktile Sinneswahrnehmung verlassen. Trainiert werden situationsangepasst Parkour-Basistechniken wie Balancieren, Springen/Landen, Klettern und Abrollen, wobei das übergeordnete Ziel so leise wie möglich zu sein ist. Damit erreichen wir eine hohe Bewegungsqualität und besondere Achtsamkeit, wie sie unter Tageslichtbedingungen nur schwer zu erreichen ist. Ganz nach dem Motto: In der Stille liegt die Kraft!

Wir nutzen in diesem Workshop erneut die gewohnte Umgebung und versuchen sie im Sinne von Parkour offen und unvoreingenommen mit vielen verschiedenen Bewegungsmöglichkeiten zu beleben. In unseren bisgerigen Nachttrainings im Rahmen des Hochschulsports gab es traditionell ein Abschlussspiel, wie z.B. Verstecken oder Capture the Flag. Wir wollen auch dieses kommende Nachttraining mit einem Spiel beenden – womit, bleibt bis dahin geheim!

Egal ob ihr euch als Einsteiger_in oder Fortgeschritten betrachtet, hier geht es darum eure Achtsamkeit zu Schulen und somit eure körpereigenen und mentalen Grenzen zu erfahren.

Kommt vorbei und meldet euch bei Interesse bitte unter info@pib-akademie.de

Alle Details im Überblick

24.10.2015 – 19.00 bis 23.00 Uhr
Treffpunkt: die PLATTE in Potsdam West (Haeckelstr./Knobelsdorfstr.)
Preis: 20€/15€ ermäßigt**
30€ für ein Elternteil mit Kind unter 14 Jahren
Leitung: Lukas Schapp
Für Anfänger und Fortgeschrittene ab 14 Jahren*

* Kinder und Jugendliche unter 14 Jahren können teilnehmen, sofern ein Elternteil ebenfalls am Workshop teilnimmt
**Die Ermäßigung gilt für Schüler, Auszubildende und Studenten


«

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.