Aquakour – Das Powerworkout


Das Aquakour-Powerworkout ist neuartige von der PiB-Akademie entwickelte Trainingsform und verbindet auf besondere Weise Aquafitness- und Parkour. Es ermöglicht ein intensives Workout im Wasser als auch ein achtsames Techniktraining (Elemente aus der Kunst der Fortbewegung Parkour). Offen für alle Zielgruppen ab 14 Jahren, können im Flachwasser nahezu schwerelos Bewegungsabläufe trainiert werden, die an Land undenkbar scheinen. Der Vorzug zur üblichen Aquafitness ist inhaltlich in den ganzheitlichen Lauf-, Sprung und Stützbewegungen zu finden. Neben seinem sturzpräventiven Charakter stellt dieses Training auch für alle Outdoorsportler/innen eine attraktive und nachhaltige Abwechslung dar.

Vorteile

Die Auftriebswirkung des Wassers verringert Druckbelastungen auf Sprung-, Knie- und Hüftgelenke. Der hohe Wasserwiderstand sorgt gleichzeitig für ein intensives Trainingssetup, wobei alle Schwungbewegung und Richtungswechsel im Raum mit mehr Kraftaufwand ausgeführt werden müssen. Ein spezieller Übungsaufbau in Form von Hindernis- und Laufparcours im Wasser kann vielseitig genutzt werden. Bei regelmäßiger Anwendung können Bewegungskompetenzen erweitert werden, die eine sturz- und verletzungspräventive Wirkung erzielen. Somit können vergessene und natürliche Bewegungsabläufe wieder in den Alltag integriert werden.

Schwerpunkte

Standardisiertes Trainingsprogramm
Konditionspart mit Musik
Trainieren und üben in der Gruppe (6 Teilnehmer/innen)
therapeutische Anleitung und Betreuung

Termine

Dienstag 18.30 Uhr
Dienstag 19.15 Uhr

Dauer

Dauerangebot, zu jedem neuen Monat kündbar
einmal pro Woche à 45 min (4 mal im Monat)

Kosten

pauschal monatlich 57 Euro inkl. MwSt.
Zur Buchung geht es hier.


« | »

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.