Monatsworkshop Juli – Koordination spezial


Im Juli nehmen wir unsere Monatsworkshopreihe wieder auf. Ihr könnt in dieser Ausgabe eure koordinativen Fähigkeiten auf die Probe stellen. Als zentrales Hilfsmittel diehnt uns die Slackline.

Gleichgewicht, Orientierung, Rhythmus, Reaktion, Umstellung, Kopplung und Differenzierung bilden zusammen ein komplexes System der koordinativen Fähigkeiten, auf das wir in unserem aktuellen Workshop gezielt eingehen werden. Wir vertiefen dies vom Allgemeinen hin zum konkreten Steuern von Bewegungen und zur Verbesserung ausgewählter Handlungssteuerungen, wie sie z.B. in einem improvisierten Lauf vorkommen können. Um dies zu erreichen bedienen wir uns in ausgewählten Situationen kleiner Stressoren, wie z.B. balancieren mit Störimpulsen durch einen Partner oder das Lösen verschiedener Aufgabenstellungen.

Um unsere Körper gut in Raum und Zeit koordinieren zu können, bedarf es mehr als die Fähigkeit auf einem Bein zu stehen. Wir wollen euch mit dieser Trainingseinheit Erweiterungsvorschläge und Anregungen geben, womit die eigenen Trainingsroutinen sinnvoll ergänzt werden können. Es ist daher egal woher Ihr kommt, frischen Wind für den Alltag kann jeder gebrauchen.

Zum Abschluss wollen wir bei gutem Wetter eine Waterline riggen. Wer sich daran schon einmal probiert hat, weiß wie schwer es ist darauf zu laufen. Wer sich dies nicht zutraut kann sich weiter auf der Slackline über festem Boden erproben.

Bei Interesse schreibt uns bitte eine E-Mail an info@pib-akademie.de

 

Alle Details im Überblick

30.07.2016 – 10.00 bis 14.00 Uhr

Treffpunkt: Schiffbauergasse

Preis: 20€/15€ ermäßigt**
30€ für ein Elternteil mit Kind unter 18 Jahren

Leitung: Lukas Schapp

Für Anfänger und Fortgeschrittene ab 14 Jahren*

* Kinder und Jugendliche unter 14 Jahren können teilnehmen, sofern ein Elternteil ebenfalls am Workshop teilnimmt
**Die Ermäßigung gilt für Schüler, Auszubildende und Studenten


« | »

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.