Bewegung Naturelle


Im sitzenden Büroalltag gehen eine Vielzahl an Bewegungsmustern verloren, da sie nicht abgerufen werden. Zudem hindern uns eingefahrene Tagesrhythmen daran, unsere Energiereserven aufzuladen und unsere Kreativität voll zu entfalten. Sie hindern uns schlicht, die Person zu sein, die wir sein könnten. Das Wiederverbinden mit der Natur und die Reaktivierung der natürlichen Bewegungen wirken dem in großem Maße entgegen und führen zu mehr Lebendigkeit.

Die Méthode Naturelle (MN), entwickelt von dem französischen Marine-Offizier Georges Hébert zu Beginn des 20. Jahrhunderts, greift dafür auf die natürlichen Bewegungsmuster des Menschen zurück und deren Herausbildung durch gezieltes Training. Das heißt „Naturell“ bezeichnet nicht zwingender Weise den Ort, sondern viel mehr die Art des Trainings. Hébert identifiziert dabei zehn Bewegungsfamilien, die alle im Training aufgegriffen werden: Gehen, Rennen, Springen, Klettern, Tragen, Werfen, Balancieren, Selbstverteidigung, Schwimmen und Bewegung auf allen Vieren (Quadrupedie). Wichtig war Hébert hierbei nicht nur das bloße Training der Physis, sondern vor allem auch moralischer Aspekte wie Mut, Hilfsbereitschaft, Beharrlichkeit und Tapferkeit, die sich im Leitspruch „Être fort pour être utile“ – Sei stark, um nützlich zu sein – widerspiegeln.

Anknüpfend an dieses Trainingskonzept bieten wir jeden Samstag in der Zeit von 10:00 – 12:00 einen geleiteten Bewegung Naturelle-Kurs an. Da Hébert das Motto „Sport für alle“ vertrat und sich gegen eine Kommerzialiserung aussprach, wird dieser Kurs auf Spendenbasis angeboten. Auf diese Weise ist jedem die Teilnahme möglich und die Mühe der Trainer wird trotzdem honoriert, indem jeder gibt, was er kann bzw. ihm das Training wert ist.

Gebt uns bitte über info@pib-akademie.de Bescheid, wenn ihr am Training teilnehmen wollt.

 

Termin und Ort

Das Training findet jeden Samstag von 11:00-13:00 Uhr statt an monatlich wechselnden Orten innerhalb Potsdams gleich welcher Wetterbedingungen.

Momentan befinden wir uns in Winterruhe!

Voraussetzungen

Der Kurs eignet sich für alle die Lust daran haben ihren Körper und seine Fähigkeiten spielerisch kennenzulernen und zu verbessern. Dafür sind keine Vorkenntnisse nötig und jeder kann unabhängig vom Alter oder Fitnesslevel teilnehmen, da Übungen an das jeweilige Level angepasst werden können. Aufgrund der Entscheidungs- und Wettbewerbfreiheit lassen sich Verletzungsrisiken auf ein Minimum reduzieren

Um mitzumachen ist lediglich Kleidung nötig, in der man sich gut bewegen und die auch dreckig werden kann. Gleiches gilt für die Schuhe. Zudem nimm dir etwas Wasser zum Trinken mit.

Jugendliche unter 18 Jahren können nur mit schriftlicher Einverständniserklärung der Eltern teilnehmen und Kinder bis einschließlich 14 nur in Begleitung eines Erziehungsberechtigten.

 

 

 

 


« | »

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.